29. Oktober 2012
man Weener. Es »piept« und zwitschert überall: In der Vielzweckhalle am Beningaweg war einiges los am Samstag und Sonntag. Rund 500  Besucher sahen sich die über 350 »Piepmätze« des Vogelzucht- und Naturschutzvereins Weener an. Es war die 40. Schau im 40. Vereinsjahr. Gut zwei Wochen haben die Züchter zuvor mit Freunden die Halle begrünt, Volieren und sogar ein kleines Deko-Haus gebaut.
»40 Jahre - das ist schon´ne ganz schöne Zeit«, sagte erster Vorsitzender Bernhard Bartels zur Eröffnung. »Mit nichts sind wir angefangen, wir hatten nur die einfachsten Sachen - und jetzt stellen wir schon zum 40. Mal aus.« Den Einsatz der Züchter würdigten auch Bürgermeister Wilhelm Dreesmann und Wilfried Fischer, erster Vorsitzender des Landesverbands des Deutschen Kanarienbundes.
Bartels hatte den Verein 1972 mitbegründet. Immer wieder wurde er auf den Posten des Vorsitzenden gehievt. Das soll im nächsten Jahr anders werden. »Mit 70 Jahren wollte ich eigentlich schon aufhören«, verrät er. Im Februar 2013 wird der  Verein 41 Jahre. »Dann bin ich 75 Jahre alt, dann will ich nicht mehr Vorsitzender sein.« Das wird der Verein wohl vertragen, denn Mitglieder kommen immer wieder nach. Die Neuesten sind Weeneraner Thomas Gossling  und die Holthuser Claudia und Michele Gase. »Der Verein hatte immer rund 30, 40 Mitglieder. Auch jetzt sind wir 30«, sagt Bartels.
Ergebnisse der Schau:
Bernhard Bartels: Meister Pokal mit Zebrafinken, Meister Positur Pokal mit Scotsch weis Schecke; Jan Drok: Meister und Pokal mit Farbkanarien Gelb Intensiv; Adolf Lipski: Pokal und LV-Gold mit Magellanzeisig, Pokal mit Gelb Schimmel Farbkanarien; Albert Wiegmann Senior: Meister, DKB-Gold, Pokal und Rosette mit Dompfaffen, große Art; Albert Wiegmann Junior: Meister Farbkanarien, DKB-Gold, Meister und zwei Pokale mit Gelb Intensiv Farbkanarien, Meister und Pokal mit Diamant Taube braun; Thomas Gossling: Pokal mit Blaugenick-Sperlingspapagei; Michele Gase: Pokal mit blauem Singsittich; H. Weering: Meister und Pokal mit Grünschwanz Lori; Wilhelm Loger: Pokal mit Berg­sittich; Edo Gelder: Sittichmeister große Rasse, Pokal, AZ-Silber und Rosette mit Mohrenkopfpapagei; Michael Spekker: Pokal mit Bauer´s Ringsittich; Claudia Gase: Sittichmeister kleine Rasse, Pokal, LV-Gold und Rosette mit Blaugenicks-Sperlingspapagei; Aike Meems: Meister und Pokal mit Rotköpfige Papageiamadine, Ozeaner Pokal mit Dreifarbiger Papageiamadine, Pokal und Afrikaner Pokal mit Silerschnäbelchen braun; Johanna Franzen: Pokal Kleiner Kubafink, Pokal mit Mövchen Dunkelbraun; Wilhelm Franzen: Pokal mit Forbes Papageiamadine, Pokal mit Gemalter Amadine, Meister und AZ-Gold mit Binsenamadine; Walter Sluiter: Pokal mit Zerresamadine; Bernhard Meyer: Pokal mit Spitzschwanz Amadine.

(Quelle Rheiderland Zeitung 26826 Weener)

Home